SwissREI-Studie: Verdichtung der städtischen Wohnbevölkerung

22. Januar 2013: In den letzten Jahren wurde das Wohnen in Städten wieder sehr begehrt. Der steigenden Nachfrage nach städtischen Wohnungen steht jedoch ein zu knappes Angebot gegenüber. So wächst die Schweizer Bevölkerung seit 1981 nur ausserhalb der grossen Städte, die proportional mit dem Schweizer Bevölkerungswachstum nicht mithalten können. Eine Studie des Swiss Real Estate Institute der HWZ im Auftrag des Schweizerischen Gewerbeverbands sgv zeigt nun: In den Städten könnte deutlich mehr Wohnraum geschaffen werden, wenn einige attraktive innerstätische Quartiere über Aufstockungen oder Ersatzneubauten um ein bis zwei Stockwerke wachsen dürften.

Einen Beitrag zur Studie auf SRF Radio 1 finden Sie hier.

Einen Beitrag zum Thema Verdichtung auf SRF TV, 10vor10, finden Sie hier.

pdfFaktenblatt zur Studie
pdfStudie
pdfArtikel Immobilia
pdfArtikel Tages-Anzeiger

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.